Okt 02, 2017 - 0 Comments - Allgemein -

Terminvergabe

Die Anmeldungen für das nächste 1. Schuljahr stehen an. Dafür kommen die Eltern mit ihrem im nächsten Jahr schulpflichtigen Kind für ca. 15 Minuten zu uns in die Schule.

Seit vier Jahren nutze ich für die Terminvergabe den Dienst namens [appointlet]. Die Eltern können sich online einen freien Termin aussuchen und direkt buchen.
Folgendermaßen gehe ich vor: In der WordPress Installation unserer Schulhomepage gibt es einen Artikel über unsere Anmeldung. Jedes Jahr nach den Sommerferien aktualisiere ich diesen Text mit den neuen Daten und stelle ein ein, ab welchem Datum er wieder veröffentlicht werden soll. In diesem Text ist ein großer Button, über den gelangt man zu dem Dienst appointlet. Drücken die Eltern auf den Knopf, erscheint eine Liste der Verfügbaren Termine. Die Eltern haben dann die Möglichkeit einen Termin zu buchen. Geschieht dies, wird er direkt von appointlet in meinen Kalender eingetragen und ich bekomme eine Email. Darin werde ich dann informiert, dass ein neuer Termin erstellt wurde und wer diesen Termin gebucht hat. Ab diesem Moment ist der Termin reserviert. Er erscheint nicht mehr in der Terminauswahl.
So wird nach und nach eine Terminübersicht für meinen Anmeldetag erstellt. Terminüberschneidungen sind ausgeschlossen und die Eltern haben keine Wartezeiten. In den letzten Jahren hat dies sehr gut funktioniert. Gab es Fragen oder Schwierigkeiten bei der Buchung des Termins, haben wir dies gemeinsam mit den Eltern am Telefon gemacht. Dies war jedoch sehr selten nötig. Ich möchte den Dienst nicht mehr missen.

Als ich den Dienst vor vier Jahren zum ersten Mal genutzt habe, war er noch teilweise kostenlos. Das wurde mittlerweile geändert. Aktuell muss man mindestens 14€ pro Monat für einen Mitarbeiter bezahlen. Da ich jedoch die Nutzung zu den damaligen Konditionen begonnen habe, kann ich den Dienst weiterhin kostenlos nutzen. Es stellt sich jedoch die Frage, ob es eine kostenlose Alternative gibt.

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.